Deiva Marina

Ausflüge in die nah liegende gegend verwendet

Deiva Marina befindet sich zwischen Moneglia und Framura, wo sich die Provinz von Genua und die Provinz von La Spezia “begegnen”.
Der Ort genießt eine sehr gute Lage, die im Vergleich zum Tigullio Golf (Portofino, Santa Margherita, Rapallo, Zoagli, Chiavari und Sestri Levante
sind mit dem Zug oder dem Wagen nicht sehr weit) und zur Küste von La Spezia baryzentrisch ist, die sich von Bonassola bis nach Bocca di Magra,
über Levanto, die Cinque Terre und den Golf der Dichter (Portovenere und Lerici) erstreckt.
Die Ostriviera geht weiter nach Toskana. Deiva Marina wird dank seines breiten Strandes von den Touristen geliebt.
Hier gibt es eine große Menge Kultur- und Umweltquellen.

Von der Küste “steigen” enge Gassen und alte Wanderwege, die die alten Salzstraßen sind, die Jahrhunderte lang den Transit der Waren vom Meer
bis zum Hinterland durch eine Mittelmeerlandschaft von Zitronen, Pinien, Steineichen, Eichen und Kastanienwälder im Hinterland versichert haben.
Außer dem Trekking bietet die Gegend verschiedene Gelegenheiten und Ideen für einen aktiven Urlaub im Zeichen des Fahrrads, Motorrads und Radsports auf der Straße.
Natur, Kultur, Eigentümlichkeit und Sport sind die richtigen “Zutaten” für Ihren Urlaub!